Datenschutzerklärung

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb gehen wir gewissenhaft mit diesen Informationen um. 
Mit der Eingabe Ihrer personenbezogenen Daten auf der Webseite der Praxis Hans-Werner Schmücker in Ottobeuren erklären Sie Ihr persönliches Einverständnis, dass die Praxis Hans-Werner Schmücker Ihre Daten zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage, sowie zu den weiteren nachfolgend angegebenen Zwecken verarbeitet und nutzt.

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft schriftlich zu widerrufen.
Senden Sie dazu bitte eine E-Mail an: info@zahnarztpraxis-schmuecker.de


Die Zahnarztpraxis Hans-Werner Schmücker versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Ihren personenbezogenen Daten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) zu beachten.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen eines unserer Kontakt- oder Anmeldeformulare mitteilen. 
Die uns zur Verfügung gestellten Daten werden für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und auch praxisintern absolut vertraulich behandelt.

Erhebung und Verarbeitung von nicht personenbezogenen Daten während Ihres Besuches auf unserer Webseite
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden bestimmte nicht personenbezogene Daten gespeichert, die ausschließlich zu statistischen Zwecken genutzt werden.


Ab 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Durch das neue EU-Recht werden unmittelbar das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG a.F.) und die EU-Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG), auf der das BDSG basiert, abgelöst. Zeitgleich tritt ein dazu gehöriges BDSG neuer Fassung (BDSG n.F.) in Kraft, das die DSGVO zum Teil modifiziert und konkretisiert. Die DSGVO wird außerdem ergänzt werden durch die noch in Abstimmung befindliche EU-e-Privacy-Verordnung, die voraussichtlich 2019 in Kraft treten soll und Internet- und Telemediendienste betrifft. Ziel der DSGVO ist zunächst ein weitestgehend einheitliches Datenschutzrecht innerhalb der EU. Darin sollen vor allem die Rechte und Kontrollmöglichkeiten derjenigen gestärkt werden, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden (Betroffene). Personenbezogene Daten sollen dadurch stärker geschützt werden, gleichzeitig soll aber auch ihr freier Verkehr besser gewährleistet werden. Wesentliche Elemente des bisherigen BDSG werden zwar erhalten bleiben. So gleichen die in Art. 5 DSGVO festgelegten Grundsätze der Datenverarbeitung, an denen sich die Verordnung orientiert, im Kern denen des BDSG a.F.: Rechtmäßigkeit, Zweckbindung, Datenminimierung (Datensparsamkeit), Richtigkeit, Zeitliche Beschränkung (Speicherbegrenzung), Integrität und Vertraulichkeit sowie eine Rechenschaftspflicht der Verantwortlichen für die Einhaltung dieser Grundsätze.Ergänzend zu obiger Erklärung dient diese Datenschutzerklärung der Zahnarztpraxis Hans-Werner Schmücker.


Ihr Zahnarzt Hans-Werner Schmücker ist Betreiber der Webseite http://www.zahnarztpraxis-schmuecker.de und ich möchte Sie daher in der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, in welchem Umfang personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Webseite erhoben und zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage diese Daten verarbeitet werden.

Weiterhin möchte ich aufzeigen, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

Bitte beachten Sie: Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Seite http://www.zahnarztpraxis-schmuecker.de inklusive etwaiger Unterseiten und Micro-Sites.

Sie haben auf http://www.zahnarztpraxis-schmuecker.de die Möglichkeit, zu anderen Webseiten zu wechseln (z.B. zur Webseite der KZVB etc.). Für diese Seiten gelten jeweils eigene Datenschutzerklärungen, 
die auf den entsprechenden Seiten abrufbar sind. 
 
Der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hat bei meiner Praxis höchste Priorität. Wir halten uns bei der Verarbeitung an die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie die damit verbundenen nationalen Bestimmungen.

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen. In einigen Fällen erheben wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen und zwar
bei der Kontaktaufnahme mit uns über die Webformulare, siehe https://www.zahnarztpraxis-schmuecker.de/Kontakt/

Die Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden (Zweckbindungsprinzip). Wir überprüfen zudem unsere Praktiken der Datenverarbeitung regelmäßig, um sicherzustellen, 
dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich verarbeiten (Prinzip der Datenminimierung).


2.Angaben zum Verantwortlichen
Nachfolgend finden Sie die Angaben zum Verantwortlichen i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Firmenname & Rechtsform:

Zahnarztpraxis Hans-Werner Schmücker
Anschrift der Praxis:
Bahnhofstraße 38
87724 Ottobeuren

Kontaktdaten:
Telefonnummer:08332-8323
Faxnummer:08332 92 38 02
E-Mail-Adresse:info@zahnarztpraxis-schmuecker.de

3. Was sind personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, 
die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie beispielsweise einem Namen identifiziert werden kann. Unter personenbezogene Daten fallen Informationen wie z. B. 
Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum (sofern angegeben). Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können – wie z. B. 
die Beliebtheit einzelner Webseiten unseres Angebots oder die Anzahl der Nutzer einer Seite – sind keine personenbezogenen Daten.


4. Schutz Minderjähriger
Unsere Webseite richtet sich nicht an Minderjährige und wir erheben auch nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen.
Sofern Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns übermitteln, ist dies nur gestattet, sofern der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt hat oder der Einwilligung des Jugendlichen zugestimmt hat. 
Hierzu müssen uns gemäß Art. 8 Abs. 2 DSGVO die Kontaktdaten des Erziehungsberechtigten mitgeteilt werden, um uns von der Einwilligung bzw. der Zustimmung des Erziehungsberechtigten zu überzeugen. 
Diese Daten sowie die Daten des Minderjährigen werden dann entsprechend dieser Datenschutzerklärung verarbeitet.
Sofern wir feststellen, dass ein Minderjähriger unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns gesandt hat, ohne dass der Erziehungsberechtigte selbst eingewilligt oder der Einwilligung des Minderjährigen zugestimmt hat, werden wir die Daten umgehend löschen


5.Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu den folgenden Zwecken aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:
Vertragsanbahnung und -abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO
(End-) Kundenmanagement gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), c) und f) DSGVO
Kommunikation und Datenaustausch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO
Außendarstellung und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und f) DSGVO
Umsetzung von Einwilligungserklärungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
Ordnungsgemäßer Betrieb einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m.
Art. 32 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

6.Rechte betroffener Personen
6.1.Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit
Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden und bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO auf einem Vertrag beruht, können Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DGVO verlangen, 
die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, bzw. diese an ein System eines Dritten übertragen zu lassen. 
Sie haben somit einen Anspruch auf direkte Weiterleitung Ihrer Daten.


6.2.Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung
Des Weiteren können Sie gemäß Art. 16 bis 18 DSGVO eine Berichtigung, Einschränkung (Sperrung) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, wenn die Daten bei uns falsch verarbeitet wurden, 
ein Grund für eine Einschränkung der weiteren Datenverarbeitung gegeben ist, oder die Datenverarbeitung aus unterschiedlichen Gründen rechtswidrig geworden ist, 
oder wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingeschränkt sein kann.


6.3.Widerspruchsrechte
Beruht unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf unserem berechtigten Interesse gemäß
Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, können Sie gegen diese Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einlegen. 
Dann stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, 
oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs


6.4.Widerrufsrecht
Haben Sie uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung erlaubt, steht Ihnen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft zur Verfügung.


6.5.Rechte im Rahmen der automatisierten Einzelentscheidung
Grundsätzlich haben Sie das Recht, keiner automatisierten Einzelentscheidung unterworfen zu werden gemäß Art. 22 Abs. 1 DSGVO.
Sofern eine solche automatisierte Einzelentscheidung gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a) bis c) DSGVO zulässig ist, werden Ihnen die folgenden Rechte gemäß Art. 22 Abs. 3 DSGVO eingeräumt:
Recht zur Darlegung des eigenen Standpunktes 

Einspruchsrecht zur Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen
Recht, die automatisierte Einzelentscheidung anfechten zu können (Anfechtungsrecht)

6.6.Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Es steht Ihnen frei, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung oder 
die damit verbundenen nationalen Bestimmungen verstößt, Art. 77 DSGVO.

6.7.Kontaktdaten
Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns eine formlose Mitteilung an die nachfolgenden Kontaktdaten senden. 
Ebenso richten Sie bitte den Widerruf Ihrer Einwilligung mit der Angabe, welche Einwilligungserklärung Sie widerrufen möchten, an die folgenden Kontaktdaten:

Firmenname & Rechtsform:

Zahnarztpraxis Hans-Werner Schmücker
Anschrift:Bahnhofstraße 38
87724 Ottobeuren

E-Mail-Adresse:info@zahnarztpraxis-schmuecker.de

7.Absicherung des Webservers
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern die Webserver zum Zweck der Absicherung unseres Webservers und der Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer Online-Dienste standardmäßig und 
temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs 
sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. 

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) i.V.m. Art. 32 DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Dieser Datensatz besteht aus
der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
dem Namen der Datei,
dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
der übertragenen Datenmenge,
dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
der IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten acht Stellen.
 Diese Daten werden anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.

8.Kontaktaufnahme mittels Webformular (zurzeit deaktiviert)
Über das Webformular unter https://www.zahnarztpraxis-schmuecker.de/Kontakt/ fragen wir die folgenden Daten ab:
Anrede (freiwillige Angabe)
Name (Pflichtfeld)
Anschrift mit Straße, Hausnummer, PLZ und Ort (freiwillige Angabe)
Telefonnummer (freiwillige Angabe)
E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Betreff der Kontaktaufnahme (Pflichtfeld)
Nachrichtentext (freiwillige Angabe)

Daten, die Sie uns über das Webformular zukommen lassen, werden zum Zwecke der Kommunikation und des Datenaustauschs gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO verarbeitet. Diese Daten werden solange gespeichert, wie deren Verarbeitung für diese Zwecke erforderlich ist bzw. bis zum Ablauf etwaiger sich daran anschließender Aufbewahrungsfristen. Wir setzen in einigen Bereichen unserer Webseite so genannte Cookies ein, bspw. um Präferenzen der Besucher erkennen und die Webseite entsprechend optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit einer Webseite. Cookies helfen uns ebenfalls bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.
Wenn Sie die Nutzung von Cookies völlig ausschließen, können Sie einzelne Funktionen unserer Webseite - inklusive der Möglichkeit zum Cookie-basierten Opt-Out vom Tracking - nicht verwenden. 
Bitte lassen Sie ggf. die Opt-Out-Cookies derer Dienste zu, bei welchen Sie das Tracking unterbinden möchten.
Bitte bedenken Sie auch, dass das Löschen aller Cookies dazu führt, dass auch Opt-Out Cookies gelöscht werden. Sie müssen diese daher ggf. neu setzen. 
Cookies sind ferner Browser-gebunden, d.h. sie müssen grundsätzlich für jeden von Ihnen genutzten Browser auf jedem von Ihnen genutzten Gerät gesondert gesetzt werden. 

Wir nutzen zur Optimierung und statistischen Auswertung von Besucherzugriffen unserer Webseite die Webseiten-Analyse-Software der Strato GmbH und 
Google Analytics. Diese bedient sich dabei sogenannter Cookies, kleiner Textdateien, die lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns die Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Wir stellen sicher, dass die aufrufende IP-Adresse unmittelbar nach ihrem Einfluss in einen Hash-Wert und noch vor der Speicherung anonymisiert wird, so dass kein Rückschluss auf Sie möglich ist. Die Verarbeitung der so gewonnenen Daten findet ausschließlich auf unseren eigenen Servern in Deutschland statt. Sie können die Speicherung von Cookies grundsätzlich durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers verhindern; in diesem Fall steht Ihnen jedoch ggf. nicht die volle Funktionalität unserer Website zur Verfügung. Alternativ können Sie auch jederzeit der Speicherung und Auswertung der durch Piwik erhobenen Daten widersprechen. In diesem Fall sorgt ein sogenanntes Opt-Out-Cookie dafür, dass die Stroto-GmbH keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Darüber hinaus respektieren wir im Rahmen unserer Webseiten-Analyse natürlich Ihre ‚Do not Track‘-Präferenz, wie Sie diese in Ihrem Browser eingestellt haben

Bitte denken Sie daran, dass das Löschen der Cookies in Ihrem Webbrowser auch das Opt-Out-Cookie löscht. In diesem Fall können Sie es durch erneutes Anklicken des Opt-Out-Links jederzeit neu setzen lassen.

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie 
ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort 
gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, 
um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber 
dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an 
Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und 
installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung 
von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der 
Nutzung von Google Analytics vollständig um.

9.Social Media Links
Wir verwenden auf unserer Webseite bisher noch keine Social Media Plugin Google+ der Google Inc., Facebook etc. („Anbieter“).
Sofern Sie beim Besuch unserer Webseite zur gleichen Zeit im entsprechenden Sozialen Netzwerk des Anbieters eingeloggt sind oder die Social Media Plugins nutzen (z.B. Betätigung des ,Like‘-Buttons) wird 
eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Seiten des entsprechenden Anbieters hergestellt, der ggf. personenbezogene Daten (IP-Adresse) sowie sonstige Informationen, 
die sich zu einem personenbezogenen Datum verdichten können (z.B. Browser-Systemkonfiguration, Bewegungs- und Nutzungsdaten) über Sie erhebt.
Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten und Verarbeitungsvorgängen. Verantwortlicher i.S.v. Art. 4 Nr. 17 DSGVO für diese Daten ist allein der entsprechende Anbieter.
Daher wurde auf unserer Webseite das sog. 2-Click-Modell installiert, d.h. die Social Media Plugins sind erst einmal online deaktivierte Buttons, die keinen Kontakt mit den Servern der jeweiligen Anbieter herstellen. 
Erst wenn Sie diese aktivieren und damit wirklich eingewilligt haben, in die Kommunikation mit dem Anbieter zu treten, können die Daten von diesem auch tatsächlich erhoben werden.
Diese Social Media Buttons sind nicht als Plugins über einen sog. iFrame eingebunden, sondern als Links hinterlegt. 
Durch das Betätigen der Social Media Buttons werden Sie direkt auf die Seite des entsprechenden Anbieters weitergeleitet. 
Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und für Richtigkeit, Aktualität sowie Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen zur Datenverarbeitung ist dann der entsprechende Anbieter 
verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr 7, Nr. 17 DSGVO.

10.Sichere Verschlüsselung
Für eine sichere Übertragung der Daten, die Sie uns zukommen lassen, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite eine SSL/TLS-Verschlüsselung mit dem aktuellen Verschlüsselungsprotokoll TLS v1.2 an. 
Wir weisen darauf hin, dass die umfassende Verschlüsselung des Übertragungsweges ebenfalls von Ihrem Internetbrowser abhängt. 
Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Internetbrowser auf dem aktuellen Stand zu halten, so dass sich automatisch die Verschlüsselung nach TLS v1.2 aufbaut, wenn Sie unsere Webseite aufrufen.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. 
Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg oder per https-verschlüsseltem Kontaktformular zukommen zu lassen.